Willkommen auf der Homepage von

Gravur Hans Dietmar
Jäger im Dachkantenprisma meiner damaligen Canon AE1p als alte
raster-Datei

Ausgeträumt:Zuerst erwischt es Philipp Pflieger in Berlin. Entkräftet gibt er den Marathon - als bester Deutscher vorne liegend - auf. Jetzt scheitert Jan Frodeno bei der dreimaligen Titelverteidigung beim Ironman Hawaii: Rückenprobleme werfen ihn eine Stunde zurück. Und auch bei mir läuft es alles andere als beglückend ... Update!
Gute Fahrt:Stiftung Warentest moniert, daß sich ein modernes Auto beim Starten mit seinen Apps erstmal bei Google anmeldet und Daten überträgt ..., ohne daß der Fahrer das ahnt. Andererseits ist es einen Artikel wert, wenn man eine Radtour auf einem Fahrrad ohne Motor macht;-) Wie konnte es soweit kommen, daß Menschen Technik so gedankenlos einsetzen? [Alle 12.10.17]
Stand der Dinge:Nein, keine neue PB! Der wellige Kurs in Aschaffenburg fordert seinen Tribut: Hier der Wettkampf-Bericht.
Planung 2017:29.10.: Deutsche Marathonmeisterschaft in Frankfurt. Ja, doch noch mal ein Marathon;-)
Lachhaft!Der Präsident des Bundes der Steuerzahler müsse "Kritik an vermeintlich demokratischen Prozessen üben": Die nächste Koalition müsse eine Reduzierung der Zahl der Abgeordneten im Bundestag von 709 auf 500 umsetzen. Um den Anschein zu wahren, wird sich die - mutmaßliche Jamaika- - Koalition das auch in den Koalitionsvertrag schreiben - wie vormals z.B. auch die Reform des Wohngelds (Senkung des Modernisierungsumlage), aber in den 4 Jahren genausowenig umsetzen. Denn daran ist schon der jetzt scheidende Bundestagspräsident Lammert gescheitert. Im Ernst: Glaubt wirklich ein Bürger, daß die Abgeordneten selbst eine Verringerung der Zahl der Abgeordneten beschließen werden? Genau wie alle Parteien beteuern, das zweigliedrige Gesundheitswesen (PKV / GKV) endlich umbauen zu wollen ...; nur sei das halt nicht so leicht. (Aber dafür sind die hochbezahlten Politiker doch da! Wenn es leicht wäre, könnte es jeder umsetzen.) Eher ist der Stillstand der Tatsache geschuldet, daß alle Abgeordneten in der PKV sind und sie selbst ihre eigenen Vorteile abschaffen müßten. Hierzu: Bundestagswahl - Bund der Steuerzahler - "Die öffentliche Verschwendung 2017/18" [6.10.17]
Zum Nachdenken:"Die Solidargemeinschaft, wie es sie in den 1990er Jahren noch gab, erodiert unter dem massiven Druck der Durchsetzungs- und Konkurrenzlogik des Kapitals, dem die herrschende Politik folgt." "Gruppen von Menschen werden inzwischen vielfach nach ökonomischen Kriterien bewertet, also nach ihrer Verwertbarkeit, ihrer Nützlichkeit und Effizienz." "Und seit einigen Jahren klagen auch jene mit hohem sozialen Status darüber, dass sie als Leistungsträger alle anderen mitschleppen sollen." M.M. nach kommt dazu noch ein Schuß "Egoismus" und eine Prise "Isolation"; bewegen tue ich mich in meinem Mini-Panzer (aka SUV), zu Hause habe ich meinen Kaffee-Vollautomat, meine Dolby-Surround-Anlage mit 60 Zoll-LED-TV, High-Speed-Internetzugang, Lebensmittel-Lieferservice, Wellness-Oase mit Hometrainer und Erlebnis-Dusche etc. pp. (die damals erwähnte "Wundereinbauküche mit Sensortastatur"): So brauche ich keinen Schritt mehr vor die Tür zu setzen und bin völlig unabhängig von meinen Mitmenschen, dem sozialen Umfeld, wenn ich will. "In jüngster Zeit ist ein wichtiger Faktor dazugekommen: Digitalisierung. Einige Politiker wissen zwar schon: Alles wird wunderbar. Aber kein seriöser Experte kann hier belastbare Vorhersagen machen." Hier gehen die Politiker mit den Wirtschaftsunternehmen Hand in Hand: Die sinnlosen Heilsversprechen von digitalem Equipment werden perpetuiert und App-gesteuerte Zahnbürsten und Kaffeemaschinen, sprachgesteuerte Lichtschalter, selbsteinparkende und -fahrende Autos, Fitneßband-überwachte Schlafphasen, lückenlose und ständige Erreichbarkeit, hunderte von Dash-Buttons in der Wohnung verteilt, der selbstbestellende Kühlschrank, virtuelle Realität im Allgemeinen etc. pp. sollen unsere Gesellschaft zusammenhalten? Wer das glaubt, will auf der hippen Welle reiten und eher nur seinen eigenen Posten über die nächste Wahlperiode retten. Soziologe zur AfD - Erwachen aus wutgetränkter Apathie [4.10.17]
Einsicht:"Wer an der Spitze bleiben will, muss die Entbehrung suchen", so sieht Eliud Kipchoge - Gewinner des Berlin-Marathon - das. Er, "der Millionär, holt derweil schon mal Wasser aus dem nächstgelegenen Brunnen oder putzt die Toiletten"; er sucht "die Raffinesse in der Einfachheit." Vielleicht gilt das nicht nur für einen Marathon-Sieg: Marathon - Nur der Weltrekord versinkt im Berliner Regen [25.9.17]

Weitere Themen:

In der Navigationsleiste links findet ihr z.B. Reiseberichte (meist mit dem Rad) aus aller Welt oder Berichte von Radsport- oder Laufveranstaltungen mit vielen Photos.

Das Behindset:

Die Website "Reisen mit leichtem Gepäck auf dem Rennrad: Das Behindset!" wurde in diese Seite integriert.
W3C xhtml-Logo
W3C css-Logo
W3C WAI a-Logo
Eigenes werbefrei-Logo